Left

Was brauchst Du, um Dich
willkommen zu fühlen?

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus.

Vereinte Nationen / Internationale Gesichter

Ausstellungen

Jan Neumann und Vici Vollstedt koordinieren die Ausstellungs-, Fotogruppe (s/w Fotografien) mit Schülern des Gymnasium Horn, der Gesamtschule Mitte, der Gesamtschule West, der Walliser Straße, dem SZ Rübekamp, dem SZ Walle an der Langen Reihe und des Kippenberg Gymnasiums. Die Gruppe fotografiert und interviewt Jugendliche sämtlicher in Bremen lebender Nationalitäten. Die Jugendlichen treffen sich auf der Nacht der Jugend anschließend zum ersten Mal für ein Portrait der in Bremen vereinten Nationen.

190 Staaten gibt es in der UNO,
das sind fast alle Staaten der Welt. Bremen wird auch „Schlüssel zur Welt“ genannt.

Der Reichtum unserer Stadt beruht auf den
Handelsbeziehungen mit 152 Staaten der Welt,
die allein 138 Bremer Firmen unterhalten, so dass sie fast überall in der Welt präsent sind.

Bremen wird auch dadurch bereichert, das Menschen aus ebenso vielen Ländern hier leben:
Bürger aus 150 Nationen wohnen in Bremen.
Sie bringen ihre Kultur, Erfahrungen und Kenntnisse mit und machen unser Leben bunter.

Die meisten dieser Menschen haben Kinder, die an Bremer Schulen gemeinsam mit uns lernen:
Kinder und Jugendliche aus 113 Nationen besuchen Bremer Schulen.
Etliche von ihnen haben wir fotografiert und interviewt. Wenn wir und die Bilder anschauen und die Interviews lesen, sind wir sicher:

Diese Menschen bereichern unsere Stadt.

Ort: Festsaal

Weitere Einträge in dieser Kategorie

Arrow