Left

Was brauchst Du, um Dich
willkommen zu fühlen?

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus.

Rabbiner Dr. Jacob G. Wiener

Ehrengast

jgwiener

Wann immer ich von der jüngeren Generation eingeladen bin, freut es mich, dass sie erfahren will, was wirklich in der Vergangenheit geschehen ist.
Ihr habt wahrscheinlich von Euren Eltern, vielleicht auch Groß- und Urgroßeltern, von den Jahren des „Holocaust“ gehört. Es ist bereits sechzig Jahre her, dass der Zweite Weltkrieg endete, im Jahr 1945. Sechs Jahre, von 1939 bis 1945 hat dieser „Vernichtungskrieg“ gedauert, die Vernichtung all derer, die den Nazis als minderwertig galten. Nicht nur mehr als sechs Millionen Juden, sondern auch nahezu sechs Millionen Menschen anderer Nationalitäten, Polen, Russen und andere mehr, verloren ihr Leben.
Leider ist die heutige Welt noch immer von Hass, Terror, und Kriegen besessen. Es ist deshalb die Aufgabe der Jugend, sich nicht von Diskriminierung, Aufruf zum Genozid und sinnlosem Hass beeinflussen zu lassen.
Ich danke Euch für Eure Einladung und freue mich auf die Begegnung in der „Nacht der Jugend“. Ich werde über mein Leben berichten und gerne bereit sein, alle Fragen zu beantworten.
Möge die Zukunft für Euch und uns eine Zeit des Friedens sein.

Weitere Einträge in dieser Kategorie

Arrow