Left

Was brauchst Du, um Dich
willkommen zu fühlen?

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus.

Young Artists

Tanz

Young Artits 2

Das Label „young artists“ gibt tanz- und theaterbegeisterten Jugendlichen und jungen Erwachsenen seit zwölf Jahren die Möglichkeit, gemeinsam mit steptext dance project zeitgenössische Tanztheaterstücke zu entwickeln. Für die Aufführungen der young artists wählt der Künstlerische Leiter, der kolumbianische Choreograf und Schauspieler Augusto Jaramillo Pineda, gesellschaftlich relevante Themen, die mit den Beteiligten erkundet und umgesetzt werden, aus. Offene Trainings bieten Gelegenheit zum Erlernen und Weiterentwickeln tänzerischer und darstellerischer Fähigkeiten und bereiten auf die Bühnenproduktionen vor.

Augusto Jaramillo Pineda führt motivierte young artists an verschiedene Tanzstile wie Hip-Hop, Videodance, Jazzdance und zeitgenössischen Tanz, Techniken der Rollenentwicklung und der Improvisation, an szenische Darstellung und künstlerische Schaffensprozesse heran. Zusammen mit ihnen sucht er nach einer persönlichen Tanzsprache, die Aspekte aus Tanz und Theater verbindet. Im Zentrum steht die Arbeit mit dem Körper, die Ergründung seiner Ausdrucksmöglichkeiten und Potenziale. Tanztraining und Übungen zum Umgang mit Sprache und Bewegung werden mit thematischen Recherchen verknüpft.

Ein besonderes Anliegen der young artists ist, die Mitwirkenden sowohl in der Fortentwicklung ihrer künstlerischen Qualitäten, als auch in ihren kreativen, sozialen und kommunikativen Kompetenzen zu begleiten und zu stärken. Die Zusammenarbeit im Ensemble, das Ausprobieren, das Erkennen, Erweitern, Überschreiten eigener Grenzen, die „magischen Momente“, wenn eine eigene Herausforderung gelingt, eine Sequenz, Szene, Choreografie, Vorstellung als gemeinsames Werk aufgeht, die Freude am Gestalten – all das trägt zur persönlichen Entfaltung bei. Trainings, Produktionen und weitere Veranstaltungen wie z. B. Workshops zu Antidiskriminierungsarbeit oder ein Tanztheaterstück mit unbegleiteten Flüchtlingen ermöglichen die aktive Reflexion unterschiedlicher gesellschaftlicher Realitäten.

Weitere Einträge in dieser Kategorie

Arrow