„Solidarity now!“

Nächste Nacht der Jugend

Link verschicken   Drucken
 

Gespräche 2020

chaisociety

Chai Society 

Wir sind die Generation, die die Schrecken des Faschismus und Rassismus nur aus Geschichtsbüchern kennt – eigentlich. In Zeiten, in denen rassistische Gewalt und Hass gegenüber Menschen, die anders denken als man selbst, steigt, ist es wichtig, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen und eine gemeinsame Zukunft zu gestalten."

Mit unseren Geschichten, die wir im Podcast erzählen, zeigen wir immer wieder aufs Neue, dass auch muslimisch geprägte Communities diverser aufgestellt sind, als viele denken. Eine demokratische Gesellschaft ist auch eine diverse Gesellschaft, deren Mitglieder mündig und selbstbewusst sind – mit unseren Perspektiven und Geschichten zeigen wir genau das. Wir maßen es uns nicht an, den einen richtigen Weg aufzuzeigen, sondern wollen viel mehr, einen angstfreien Raum für Austausch und Diversität schaffen.

Refiye Ellek und Soraya Jamal 

Während eines Workshops teilen Bremer Stadtmigrant*innen ihre Erfahrungen und Ansichten zum Thema Solidarität mit. Sie werfen einen interkulturellen Blick auf das Thema und erläutern ihr Verständnis von Solidarität. Ihre Äußerungen sind bunt.

 

Das Projekt Bremer Stadtmigranten ist ein Patenschaftsprojekt der AWO Bremen und selbst ein Solidarität-Beispiel. Die Jugendlichen mit Migrationshintergrund unterstützen Patenkinder aus Migrantenfamilien beim Lernen und Leben in Bremen.     

Stadtmigranten

straßenstimmen

Straßenstimmen ist ein junges Projekt, welches sich zum Ziel gesetzt hat „Deep-Talk“- Straßeninterviews zu unterschiedlichsten Lebensereignissen zu führen. Am Ende entsteht ein Kurzvideo, welches auf ihren Social Media Plattformen (Youtube und Instagram) hochgeladen wird. Der Fokus liegt hierbei, möglichst viele verschiedene Menschen miteinzubeziehen. „Wir wollen möglichst vielen Menschen den Zugriff auf verschiedene Perspektiven und Blickwinkel ermöglichen.“ sagen die beiden Studentinnen, die das Projekt ins Leben gerufen haben. „Wir sehen es als eine große Bereicherung an, mit unterschiedlichsten Menschen ins Gespräch zu kommen und neue Perspektiven aufgezeigt zu bekommen.“ Eigentlich studiert Gizem Vural in Istanbul und Deliah El- Chehade in Osnabrück, doch „dank“ des Onlinesemesters konnten sie das Projekt in der gemeinsamen Heimatstadt Bremen starten.

 

Be the change you want to see in the world“ Mahatma Ghandi

BremenOstPodcast

"Solidarity Now Bremen Ost Podcast" mit Audio-Beiträgen von Jugendlichen aus Bremen Osterholz zum Thema "Solidarität". Jugendliche beantworten aus ihrer Sicht, was Solidarität für sie bedeutet, was den Zusammenhalt in ihren Stadtteien für sie ausmacht (was läuft gut, was nicht?) und wie sie das Thema für Ihre Generation einschätzen. Eine bunte Zusammenstellung aus Meinungen und Stimmungsbildern von jungen Menschen aus dem Bremer Osten.

 
Platzhalter
Platzhalter