Nacht der Jugend - #BeAnAlly

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Musik

Hallo, wir sind Halftime aus Bremen. Wir schreiben und spielen eigene Songs, die sich im Genre Blues- und Funkrock einordnen lassen. Unsere Band gründete sich im April 2019, im Rahmen des Bandcamps, im Jugendzentrum Friese. Mit der Gründung 2019 fing alles an. Unsere Chemie hat sofort gestimmt. Mit Gigs u.a. im Hafenrevue Theater, auf der Autolustspielbühne Bremen oder im Studio Hire konnten wir schon einiges an Bühnenerfahrung sammeln. Mit einem Programm aus selbstgeschriebenen Songs, welches mittlerweile eine gute Stunde füllt, konnten wir schon viele Fachkundige von unserer Musik überzeugen. So wurden z.B. Schooljam, Das Treffen Junge Musikszene und das Bremer Schulrockfestival auf uns aufmerksam. Mit einer einzigartigen Mischung aus tightem Rhythmus, einer Mixtur aus Gitarren- und Keyboardsound und einer unfassbar rockigen, aber auch sanften Stimme unserer Sängerin Jette, sind wir trotz unseres jungen Alters auf einem guten Weg uns in die Musikszene zu etablieren.

 

Hier noch ein Zeitungsartikel über uns: https://www.weser-kurier.de/bremen/kultur/die-bremer-band-halftime-der-traum-von-vollenstadien-doc7e4f2b07bc9ri6lnck

Band Halftime
Ida und Emma

Ida Beck (18 Jahre) und Emma Beck (15 Jahre) machen seit ihrer Kindheit Musik und haben in ihrem Heimatort Bremerhaven schon einige Auftritte gehabt. Ida begleitet mit der A-Gitarre und Emma mit dem E-Piano ihren zweistimmigen Gesang. 

Beide MusikerInnen gehen an ‚Schulen ohne Rassismus‘ - Schulzentrum Carl von Ossietzky GyO und Johann-Gutenberg-Schule. Aus diesem Grund ist es für die Beiden mittlerweile selbstverständlich, gegen Rassismus einzustehen. Mit dem Coversong von der Bremerhavener Band ‚Raum 27‘ wollen sie dies musikalisch darstellen.

‘This Society’ ist eine selbst geschriebene und produzierte Mischung aus spoken-poetry und gesungener Musik. Inhaltlich handelt es sich um den Traum einer Idealen Welt, in der Frauen ohne Angst und ohne Vorurteile leben können. Es thematisiert Ungerechtigkeiten mit denen wir als Frauen im alltäglichen Leben konfrontiert werden. Das Lied ist auf Englisch verfasst um zu zeigen, dass das Thema der Gerechtigkeit ein globales Problem ist. Das Musikvideo versucht trotz des ernsten Themas, ein Gefühl der Hoffnung zu verleihen, denn zusammen können wir die Welt verändern. 

This Society
Amando Balke Swing Quintett

Die jungen Männer bekannt viele Jahre als "Swing Kids" sind schon vor 18 Jahren hier zu Bürgermeister Henning Scherfs Zeiten im Rathaus aufgetreten schon vor 18 Jahre her. Dieselben Künstler spielen immer noch als "Sinti Swing Ensemble Bremerhaven"
u.d. Leitung von Armando Balke 
zusammen und haben bereits auch musikalisch viel durchlebt.

Seit 2016 wurde Culture Connects als Initiative zur kulturellen Teilhabe gegründet und zur Unterstützung migrantischer Kulturen. Erfolgsprojekte waren „Der Polnische Abend“ und der „Türkische Abend“ mit Konzerten in der Glocke und Flüchtlingsheimen. Inzwischen ist Culture Connects ein Zusammenschluss verschiedener Künstler:innen (über 320!), die mehr als 120 Veranstaltungen, u.a. auf der Jazzahead und weiteren Festivals gespielt haben. Die Initiative ist somit aus Bremen in die ganze Bundesrepublik expandiert. 2022 erscheint die erste CD „VIVA POLONIA“.

Das Projekt „Musikalische Stolpersteine“ von Culture Connects besteht seit 2016 und wurde von Roman Ohem und Aldo Breke (HfK Bremen) ins Leben gerufen. In dem Projekt werden Stücke von verfolgten Komponist:innen aus der NS-Zeit und verbotenen Stücken in der NS-Zeit gespielt. Die Idee wurde vom Künstler und Erfinder der Stolpersteine, Gunter Demnig, genehmigt. Bei der Uraufführung wurden Stücke gespielt, die im KZ Auschwitz und Buchenwald entstanden. Das Projekt wurde in das offizielle Kulturprogramm des Zentralrats der Juden aufgenommen.

Culture Connects tragen im Livestream der Nacht der Jugend 2021 zwei „musikalische Stolpersteine“ vor

Cultrure Connects
Molley

Molley steht mit seiner Musik für Liebe in einer Welt, die genau das braucht. Der vielseitige Wahl-Kölner und Bremer im Herzen kombiniert in seinen Songs Rap, Gesang & Message mal in Lovesongs, mal in gesellschaftskritischen Songs, mal auf melancholischen Beats, mal auf bouncigen Beats. Er beschränkt sich nicht auf auf ein Style oder Genre, denn Musik ist grenzenlos.

"Mit meiner Musik stehe ich für Liebe, Respekt und Zusammenhalt. Das sind Werte, die ebenfalls bei der Nacht der Jugend vermittelt werden und somit bin ich happy so einen Beitrag leisten zu können!"